Starke Werbung

Wirkt sofort.

Was ist Google Ads (ehemals AdWords)?

Google Ads sind nichts anderes als gekaufte Online-Inserate. Es sind die Links, die bei Google rechts auf der Seite oder zuoberst bei den Suchresultaten mit dem kleinen Hinweis «Anzeigen» oder auch «Google Shopping-Ergebnisse» erscheinen. Der Begriff «Anzeigen» ist dabei oft gelb hinterlegt. Auch Sie können von Google Ads für Ihr Geschäft profitieren.

Sie brauchen noch nicht zu verzweifeln, wenn Ihre Website nicht auf «natürliche» Art weit oben bei den Suchergebnissen von Google erscheint. Es gibt da noch Google Ads. Inserate, die Sie kaufen können und auf Ihre Website führen. Ihre gesamte Google Ads-Kampagne können Sie – oder wir – über ein leistungsfähiges Kontrollzentrum via Browser verwalten. Im Google Ads-Kontrollzentrum steht Ihnen eine Fülle von Möglichkeiten zur Verfügung, um exakt zu definieren, wie Ihre Anzeige geschaltet werden soll:

  • zu welchen Tageszeiten
  • an welchen Wochentagen
  • an welchen Orten, zum Beispiel auf bestimmte Länder oder Kantone begrenzt
  • bei welchen Suchbegriffen, zum Beispiel nur wenn jemand «Pferdemetzgerei Aarau» eingibt, nicht aber «Wursterei»
  • mit unterschiedlichen Inseraten für unterschiedliche Suchbegriffe
  • nur am PC oder auch auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets
  • und vieles mehr

Sie bestimmen, was Google Ads kostet

Sie bestimmen, was Google Ads kostet

Was kosten Google Ads? Nun, das bestimmen Sie. Sie legen im Kontrollzentrum fest, wie viel Sie bereit sind, für eine Anzeige bei Google auszugeben. Diesen Betrag zahlen Sie nur dann, wenn jemand wirklich auf den Link geklickt hat. Google Ads werden in einem Auktionsverfahren versteigert. Wenn jemand bereit ist, mehr zu bezahlen, wird die Anzeige öfter geschaltet und taucht häufiger auf der ersten Seite der Google-Suchergebnisse auf. Ein vernünftiger Wert für einen Klick liegt irgendwo zwischen 30 Rappen und 5 Franken. Im Kontrollzentrum Ihrer Google Ads-Kampagne ist für jeden Begriff ersichtlich, wie viel Sie für Ihre Anzeige bezahlen müssen, um bei den Suchergebnissen von Google auf der ersten Seite zu erscheinen.

Der sinnvolle Preis für eine Anzeige hängt zu einem grossen Teil davon ab, was Sie für ein Geschäft betreiben. Wenn jeder, der Ihre Anzeige auf Google anklickt, anschliessend bei Ihnen einen Schiffsmotor im Wert von 14‘000 Franken bestellt, dann sind 5 Franken Werbung dafür nichts. Wenn jeder Besucher aber nach dem Anklicken nur kurz einen Blick auf Ihre Website wirft und gleich wieder verschwindet, dann sind selbst 30 Rappen für diesen Klick zu viel.

Sie sehen: Einmal mehr kommt es darauf an, den Suchenden gute Inhalte zu bieten – aussagekräftige Texte und Fotos. Diese Inhalte müssen Ihr Zielpublikum dazu animieren, auf Ihrer Website zu verweilen, sich in Ihr Angebot zu vertiefen und im besten Fall bei Ihnen zu kaufen. Selbstverständlich können Sie festlegen, wie viel Ihr monatliches Budget für Ihre Google Ads-Kampagne beträgt. Sobald dieser Betrag erreicht ist, werden Ihre Anzeigen einfach nicht mehr geschaltet. Sie können die Google Ads-Kampagne zudem jederzeit ausschalten oder zeitweise aussetzen.

Über Google Ads könnte man noch viel schreiben. Vielleicht das Wichtigste: Fragen Sie uns. Wir setzen uns gerne mit Ihnen zusammen und erklären Ihnen bis ins Detail, wie Google Ads funktioniert und wie es auch Ihrem Geschäft viel bringen kann. Überlegen Sie sich nur einmal, wie oft Sie selbst im Internet nach Informationen suchen oder gewisse Produkte und Dienstleistungen nur noch übers Internet beziehen. Das geht immer mehr Menschen so. Das Potenzial von Google Ads kann riesig sein und Ihren Umsatz markant steigern. Wir zeigen Ihnen gerne, wie.

Hilfe erwünscht?

Wir erstellen und/oder betreuen Ihre Google Ads Kampagne.

Gregor Rüdisüli
Google Ads Spezialist / Google Partner
Jean-Daniel Ruffieux
SEO Beratung
056 427 20 49
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit den Bedingungen
unserer Richtlinien für den Datenschutz einverstanden.
  Detail Datenschutzerklärung
SEO
• Suchmaschinenoptimierung
• Onpage SEO
• Offpage SEO
• Google Ads (AdWords)
• Was ist Google PageRank?